Info Helfersystem (F.A.Q.)


Was ist das Helfersystem und warum existiert es?

Eine grundsätzliche Information vorab: Stunden ‚leisten‘ muss nur derjenige, dessen eigene Kinder an unseren Programmen 2019 teilnehmen. Alle anderen ‚müssen‘ nicht helfen. Dennoch sind wir auf die Hilfe aller Mitglieder angewiesen, um unsere eigenen Programme  stemmen zu können. Ohne Ihre Hilfe kann CISV nicht existieren.
Generell gilt: Bitte sehen Sie das Helfen nicht als lästige Pflicht, sondern als Möglichkeit, dem Verein und damit Ihren eigenen Kindern zu helfen und eine tolle Zeit zu ermöglichen.
Eine ausführliche Erklärung dürfen Sie gerne hier nachlesen. Oder informieren Sie sich über die Ziele von CISV.

Nach oben

Wie trage ich mich ein? Kann ich mich auch wieder austragen?

Die Liste ist vergleichbar mit einer Excel-Tabelle. Tragen Sie bitte Ihren Namen und Kontaktdaten ein. Sollten Sie nicht allein kommen, tragen Sie die Anzahl der Personen für die jeweilige Aktion ein.
Die Zeilen werden zeitnah gesperrt, d.h. ein Ändern bzw. Austragen ist nur nach einer Kontaktaufnahme möglich. Dies soll eine gewisse Verbindlichkeit schaffen und außerdem das Ändern der Angaben anderer Mitglieder verhindern. Sollten Sie Ihre Angaben ändern wollen, wenden Sie sich bitte an Tim Riplinger.

Nach oben

Wie verbindlich ist das Eintragen in die Liste?

Das Eintragen in die Liste ist verbindlich. Änderungen, z.B. bei Krankheit o.ä. sind selbstverständlich möglich. Siehe „Wie trage ich mich ein? Kann ich mich auch wieder austragen?„.

Nach oben

Können meine Kinder mithelfen?

Selbstverständlich und sehr gerne. Sollten Ihre Kinder einen Beitrag beim Helfen leisten, werden die Stunden angerechnet. Wir behalten uns dabei vor, je nach geleisteter Arbeit, halbe Stunden einzutragen.

Nach oben

Warum zählen Gastfamilienaufenthalte nicht als Helferstunden?

Wir haben uns bewusst entschieden, Gastfamilienaufenthalte nicht zu den Helferstunden zu zählen. Dies liegt einmal daran, dass wir es uns schlicht nicht ‚leisten‘ können, da die anderen Aufgaben für das Gelingen des Camps wichtiger sind und zum anderen, dass Gastfamilienaufenthalte eine tolle, wunderschöne Erfahrung sind, die wir Ihnen ans Herz legen möchten. Dahingegen klingt Campsite putzen oder in der Küche helfen zunächst weniger spaßig (was allerdings nicht zwangsläufig der Fall ist), ist aber, wie oben erwähnt, elementar für das Camp. Bitte respektieren Sie unsere Entscheidung und sehen Sie das Helfen generell nicht als lästige Pflicht, sondern als Möglichkeit, dem Verein und damit Ihren eigenen Kindern zu helfen (siehe auch „Was ist das Helfersystem und warum existiert es?„).

Nach oben

Was sind meine Aufgaben als Ein-/Ausräumhelfer*in?

Wir haben Materialien, Decken, Kissen, Spenden aller Art und viele weitere Dinge, die von der Johannes Maaß-Schule in Wiesbaden zur Campsite gebracht werden müssen. Außerdem müssen diverse Räume dort vorbereitet werden, so dass sie als Schlaf- oder Aktivitätenräume nutzbar sind. Gerade für ersteres ist es notwendig, mit dem Auto zu kommen um Dinge von A nach B transportieren zu können. Stellen Sie sich das Ganze wie einen kleinen Umzug vor (zum Glück nicht in den 6.Stock ohne Aufzug).

Nach oben

Was sind meine Aufgaben als Fahrhelfer*in?

Die verschiedenen Delegationen müssen samt Gepäck zum Flughafen oder Bahnhof gefahren werden. Somit wird viel Platz in den jeweiligen Autos benötigt.

Nach oben

Was sind meine Aufgaben als Putzhelfer*in?

Bevor wir die Räumlichkeiten in der Schule nutzen und am Ende wieder verlassen können, muss die Campsite geputzt werden. Bringen Sie bitte zur Sicherheit eigene Putzutensilien mit, wir sehen dann vor Ort, ob diese benötigt werden. Danke sehr!

Eine Einteilung erfolgt vor Ort.

Nach oben

Was sind meine Aufgaben als Helfer*in beim Open Day?

Der Open Day ist quasi der Tag der offenen Tür eines Camps. Wir laden hierzu alle Mitglieder und Freunde des Vereins sowie Sponsoren und lokale Förderer ein. Als Helfer*in fallen verschiedene kleine Aufgaben an, wie z.B. Kuchenverkauf oder Aufräumen danach.

Nach oben

Was sind meine Aufgaben als Spender*in von Sachspenden?

Wenn ihr euch auf der Spendenliste eingetragen habt, bringt die Dinge doch bitte vor Campbeginn vorbei, z.B. beim Einräumen und Putzen oder am ersten Wochenende.

Nach oben

Wer ist mein*e konkrete*r Ansprechpartner*in?

Wir werden uns bemühen, in der Liste konkrete Ansprechpartner*innen aufzuführen. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, kontaktieren Sie bitte Tim Riplinger (0176/24001985).

Nach oben

Muss ich etwas mitbringen?

Spaß! Und sollten Sie Stunden im Rahmen des Helfersystems benötigen, bringen Sie bitte den Nachweiszettel mit.
Ansonsten kommt es darauf an, für welche konkrete Aktivität Sie sich eingetragen haben, z.B. Putzhelfer*in.

Nach oben

Wo finde ich den Nachweiszettel?

Den Nachweiszettel können Sie hier herunterladen.

Nach oben

2 Gedanken zu „Info Helfersystem (F.A.Q.)“

    1. Spätestens zum Campbeginn wäre natürlich prima. Gute Termine sind z.B. das Einräumen und Putzen der Campsite oder das Gastfamilienwochenende zu Beginn.
      Viele Dank für eure Spenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*